Gemeinsam mit Euch freuen wir uns auf eine erfolgreiche neue Saison!

Aktuelle Neuigkeiten

Der V.f.L. - Liveticker 1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
VfL Theesen auf FuPa

Aktuelles

V.f.L Theesen

Freuen sich auf eine gute Partnerschaft:
Michael Haselhorst – VfL-Vorstand Marketing, Dietrich Eickhoff - Geschäftsführer ShangGong (Europe) Holding Corp. GmbH & Aufsichtsrat der Dürkopp Adler AG, Michael Kilian - Sprecher des Vorstands der Dürkopp Adler AG, Volker Heibrok – Finanzvorstand des VfL Theesen und Bernd Bräuer - Leiter Vertrieb der Dürkopp Adler AG

Der VfL Theesen heißt Dürkopp Adler herzlich willkommen!

Das Bielefelder Traditionsunternehmen, Dürkopp Adler , unterstützt ab der Saison 2016/2017 als Haupt- und Trikotsponsor den VfL Theesen und erweitert sein Engagement im Bielefelder Sport. Der Industrienähmaschinen-Hersteller, der zur chinesischen ShangGong-Gruppe gehört, mit Firmensitz in Bielefeld-Oldentrup, beschäftigt mittlerweile wieder über 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit. Der VfL profitiert nicht nur materiell von der neuen Zusammenarbeit, sondern leistet auch einen Gegenbeitrag. So unterstützt der Verein die Dürkopp Adler AG bei der Ausrichtung eines Azubi-Cups im kommenden Jahr. „Wir freuen uns auf eine lang anhaltende Zusammenarbeit und sind davon überzeugt, mit unserem Wissen und unserer Turniererfahrung der richtige Partner für die Ausrichtung des Azubi-Cups in Bielefeld zu sein“, so Marketing-Vorstand Michael Haselhorst. Die Dürkopp Adler AG hatte bereits in den vergangenen 3 Jahren das Internationale B-Juniorenturnier des VfL Theesen unterstützt.

1. Mannschaft Landesliga

Ivicevic fühlt sich auf Anhieb wohl

Bielefeld. Ivica Ivicevic fühlt sich wohl in seiner neuen Umgebung. "Ich bin beim VfL Theesen hervorragend aufgenommen worden, es geht sehr harmonisch zu", freut sich der 34-Jährige, der den Theesenern als neuer Abwehrchef hochwillkommen war. "Ivi ist auf uns zugekommen - ich wusste erst gar nicht, wie mir geschah", erzählt Trainer Andreas Brandwein, der den in 171 Oberligaspielen erprobten Haudegen angesichts des Abgangs vieler erfahrener Akteure "mit Kusshand" nahm. "Schon nach den ersten zwei Wochen ist klar, dass er bei uns eine Führungsrolle übernehmen wird", sagt Brandwein, der Ivicevic für seine "aufgeräumte Art" und den kommunikativen Stil lobt, mit dem er den vielen jungen Spielern im Theesener Kader mit Rat und Tat zur Seite steht.

Der kopfballstarke Innenverteidiger kommt vom Landesligakonkurrenten VfB Fichte, für den er schon zu Oberligazeiten eine Saison aktiv war. "Nach vier Jahren und mehr als hundert Spielen für den Verein hätte ich mir nicht träumen lassen, noch einmal zu wechseln - und dann auch noch zum Erzrivalen", schmunzelt Ivicevic.

  • Quelle: NW

VfL-Express startet in der Landesliga!

Große Vorfreude auf die neue Saison!

Mit einem „auf dem Papier“ 27-Mann starken Kader ist der VfL Theesen mitten in der Vorbereitung auf die neue Landesligasaison. 11 Spieler, darunter fast ausschließlich Stammkräfte der letzten drei Westfalenligajahre, gilt es zu ersetzen. Und dies geschieht wie immer mit größtenteils jungen Spielern aus unteren Spielklassen. Lediglich Ivica Ivicevic, Marcos Brandao Bello und Davor Ilic sind mit höherklassiger Erfahrung zum VfL Theesen gewechselt.

Dennoch sind die Verantwortlichen optimistisch. Denn nach dem Abstieg aus der Westfalenliga ist eine Art Aufbruchstimmung im BIEKRA-Sportpark zu spüren. Der neue Vorstand Sport, Wolfgang Irmer, unterstützt das Trainerteam um Carsten Johanning, der neben seiner Rolle als Sportlicher Leiter nun auch die Funktion des Co-Trainers inne hat, TW-Trainer Johannes Ludwig und Chef-Trainer Andreas Brandwein optimal. Zu dem konnte der VfL mit Peter Moneke wieder einen hoch motivierten Teambetreuer dazu gewinnen. Und mit Maike Bsufka und Carina Kache ist der VfL im Bereich Physiotherapie ohnehin perfekt aufgestellt. Und Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Bielefelder Orthopäden Dr. med. Jens Brüntrup sollte das große Verletzungspech der Vorjahre bald der Vergangenheit angehören.

Das Ziel in einer starken Landesligastaffel mit 4 Absteigern ist ein gesicherter Mittelfeldplatz. Hierzu Coach Andreas Brandwein: „Ich sehe kaum ein Team, das ich von vorneherein als Abstiegskandidat einschätzen würde. Im oberen Bereich sind meiner Ansicht nach die ersten fünf Plätze an den VfB Fichte, SC Verl II, BV Bad Lippspringe, TuS Tengern und RW Maaslingen vergeben. Als Geheimfavorit könnte die SpVg. Steinhagen dort vielleicht noch mitmischen. Ab Platz 6 ist dann vieles möglich, allerdings in beide Richtungen der Tabelle. Aufgrund der 4 Absteiger wird über die gesamte Saison hinweg mit Ausnahme der oben genannten Teams kaum eine Mannschaft tabellarische Ruhe verspüren.“

Bis zum Serienstart, der aufgrund der ungeraden Teilnehmerzahl für den VfL erst eine Woche später am Sonntag, den 21. August, mit einem Heimspiel gegen den Topfavoriten BV Bad Lippspringe beginnt, bestreitet die Mannschaft noch einige Testspiele.

Der VfL Theesen freut sich über große Unterstützung in den Heimspielen der neuen Saison!

Testspiele im Überblick:

Fruchtalarm-Cup in Jöllenbeck am 30./31.7

VfB Schloß-Holte – VFL, 03.08 um 19.00 in Kachtenhausen

SV Avenwedde/Post SV Detmold – VfL, 06.08 um 14.00 oder 16.00 in Kachtenhausen

SCW Liemke – VfL, 10.8 um 19.00

VfL – SV Hilbeck, 13.8 um 16.00

In eigener Sache

Pächterwechsel im Sportheim Aussenrum

Theesen. Nach 6 erfolgreichen Jahren übergab Susi Rolf am 1. Juli den Schlüssel an Frau Quelle, die den Jugendraum mit ihrer Familie übernommen hat und ab sofort für das leibliche Wohl von Aktiven und Zuschauern im BIEKRA-Sportpark verantwortlich ist. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankten Förderverein und Hauptverein der scheidenden Pächterin und ihrem Mann Sascha, sowie Heidi und Hans Rolf für die vergangene Gastlichkeit. Frau Quelle und ihrem Team wünscht der VfL Theesen einen guten Start und viele nette Gäste im Clubheim.

Übrigens: Die Frikadellen sind richtig lecker!


Neues Kursangebot startet am 18.5.16

Neues vom VfL Theesen

Am 18.05.16 beginnt ein neuer Kurs

Gymnastik für Bauch, Beine, Po und mehr

Mittwochs in der Grundschule Theesen von 19.45-20.45 Uhr. Übungsleiterin Sabine Stüwe Tel. 05206-9600809 Außer den Problemzonen Bauch, Beine, Po werden auch andere Muskeln mal mit und mal ohne Handgerät trainiert.

Wer mehr wissen und sich anmelden möchte, kann sich gerne an monika.stapff@t-online.de oder direkt an Sabine Stüwe wenden.

Der Kurs kostet für 10 x € 40,00 und für Mitglieder € 20,00.

I

Westfalenliga: B1 fast gerettet

Sieg gegen Ahlen

VfL Theesen - RW Ahlen 5:1 (3:0). Da Theesens wichtigster Konkurrent FC Iserlohn gegen den FC Schalke 04 II mit 0:3 verlor, steht der VfL zwei Spieltage vor Saisonschluss satte fünf Punkte vor einem Nichtabstiegsplatz. "Damit bin ich schon zufrieden, aber Ahlen hätten wir mit zehn Toren nach Hause schicken müssen. Wir haben viel zu viele Chancen liegengelassen", sagte VfL-Coach Tim Brossog. Aufbauend auf dem starken fünften Platz beim hauseigenen Pfingstturnier spielten Adrian Mavretic & Co. das abgeschlagene Schlusslicht an die Wand. Nun wollen die Theesener bei Tabellenführer Borussia Dortmund II den Klassenerhalt perfekt machen.

Theesen: Kräft - Bornemann, Konxheli, Fust (63. Ptoszek), Wehmeier - Mavretic, Wächter, Karantzidis (56. Acar), Demiray - Wefelmeier, Kulpa (48. Schrutek/78. Laabich).

Tore: 1:0 (15.) Bornemann, 2:0 (20.) Mavretic, 3:0 (29.) Wehmeier, 4:0 (41.) Wefelmeier, 5:0 (54.) Mavretic, 5:1 (74.).


Neue Pullover für die U12

Neue Sponsoren zieren U12

Stolz präsentierte die U12 des VfL Theesen ihre neuen Aufwärmpullis, die von den Firmen 'Garde Sicherheit' und 'graphic & media' gesponsert wurden. Gerade in diesen Tagen werden sie sicher häufig zum Einsatz kommen. Ebenso gab es für jeden Spieler eine Puma Stadionjacke in schwarz. Vielen Dank an die Sponsoren!

Nächste Spiele der Mannschaften
... lade Modul ...
VfL Theesen auf FuPa

Terminübersicht

Juli 2016
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

InfoPoint

Anzeige

Aus unseren Abteilungen:

Tischtennis

Theesen holt den Kreispokal

Bielefeld (nw). Mit einem 4:0-Erfolg über den SV Gadderbaum hat sich der VfL Theesen den Kreispokaltitel der Tischtennis-Kreisliga gesichert. Die Verlierer hielten allerdings gut mit: Zwei Einzel und das Doppel wurden erst im fünften Satz entschieden. Unser Bild zeigt hinten die Gadderbaumer (v. l.) Reimund Janzen, Sebastian Dartmann, Thorsten Wabbel und Andreas Thiele sowie Robin Mönkemann (Theesen) Vorne sind (v. l.) die Theesener Bastian Mattik und Mathis Böttcher zu sehen. Foto: NW

Änderungen in unserem Breitensportangebot

Es haben sich ein paar Änderungen in unseren Angeboten ergeben. Bitte schaut bei unseren Sportarten vorbei.

Das Wetter in Theesen

Unsere Besucher

© VfL Theesen 2003 -2016 | Impressum | Kontakt